Neuwesteeler Straße

Aus Heimatforschung Ostfriesland
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neuwesteeler Straße

Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Stadtteil/-viertel Neuwesteel
Erschließungsjahr nach 1769
Namensgebung 2008
Historische Namen Dorfstraße

Königsweg

Die Neuwesteeler Straße ist eine Gemeindestraße in Neuwesteel. Die Straße geht westlich von der Wurzeldeicher Straße ab und geht im weiteren Verlauf in den Königsweg über. Eine nördliche Nebenstraße ist Leysanderpolder, eine südliche der Groß-Schulenburger-Polder-Weg.

Geschichte

Herkunft des Namens

Die Neuwesteeler Straße führt von und nach Neuwesteel und kam so zu seinem Namen.

Entwicklung

Die Neuwesteeler Straße verläuft weitestgehend entlang der südlichen (ehemaligen) Deichlinien des Groß-Südercharlotten-Polders sowie des Leysanderpolders. Daher ist eine Erschließung für die Zeit um 1769 anzunehmen, als der Leysanderpolder dem Meer abgerungen wurde. Ihren heutigen Namen hat die Neuwesteeler Straße erst 2008 bekommen, als sie namentlich vom Königsweg abgespalten wurde, um Ordnung in die historisch gewachsene Unübersichtlichkeit bei der Hausnummerierung zu bringen.

Gebäude und Plätze

Entlang der Straße finden sich vereinzelt Wohnhäuser und Gehöfte. Ansonsten prägen landwirtschaftliche Nutzflächen die Umgebung.

Einzelnachweise


Siehe auch