Weimarer Straße

Aus Heimatforschung Ostfriesland
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weimarer Straße

Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Stadtteil/-viertel Neustadt
Erschließungsjahr 1950er Jahre
Namensgebung 1950er Jahre
Historische Namen keine

Die Weimarer Straße ist eine Gemeindestraße in Neustadt. Die Straße grenzt westlich an die Nordseestraße und östlich an die Leipziger Straße. Nördlich gehen etwa mittig die Magdeburger Straße und südlich die Dresdener Straße ab.

Geschichte

Herkunft des Namens

Da Neustadt vornehmlich für Vertriebene aus den damals noch deutschen Ostgebieten sowie der späteren Sowjetischen Besatzungszone errichtet wurde, wurden viele Straßen nach Städten in diesen Gebieten benannt.

Entwicklung

Die Erschließung der Straße fällt in den selben Zeitraum, wie die Erschließung von Neustadt, die in den 1950er Jahren begann.

Gebäude und Plätze

Die Straße besteht überwiegend aus Einfamilienhäusern. An der Ecke zur Leipziger Straße befinden sich auch Wohnblocks.

Einzelnachweise


Siehe auch