Westgaster Schule

Aus Heimatforschung Ostfriesland
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Westgaster Schule

Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Entstehungszeit 1897-1898
Erbauer Gemeinde Sandbauerschaft
Bauweise Ziegelsteinbau
Entwidmung 1960
Erhaltungszustand Juni 1966 abgebrochen
Genaue Lage Brauhausstraße

26506 Norden

Die Westgaster Schule bestand von 1898 (oder 1892) bis zu ihrem Abbruch im Jahre 1960 an der Brauhausstraße. Sie war ursprünglich für die schulpflichtigen Kinder aus den westlichen Gebieten der Sandbauerschaft errichtet worden, parallel zur Ekeler Schule im Osten des Gemeindegebiets.[1]

Sie umfasste zunächst eine, ab 1904 zwei Klassen. Auch eine Turnhalle gehörte zum Schulgebäude.[2] Ab den 1920er Jahren war sie organisatorisch der Marktschule zugeordnet und wurde im Juni 1966 schließlich abgebrochen, nachdem die Schülerzahlen weiter gesunken waren.[1][3]

Lehrkräfte

Zeitraum Vollständiger Name
um 1950 Kurt Neumeyer[4]
um 1950 Walter Schwill[4]

Literatur

  • Canzler, Gerhard (2005): Die Norder Schulen, Weener, S. 134-135

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Canzler, Gerhard (2005): Die Norder Schulen, Weener, S. 134f.
  2. Ocken, Ihno (1996): Entstehung und Entwicklung des Sports in der Stadt Norden, Norden, S. 36
  3. Ostfriesischer Kurier, Heim und Herd 4/1998
  4. 4,0 4,1 Adressbuch von 1950/1951, S. 112

Siehe auch