Wirde Landen

Aus Heimatforschung Ostfriesland
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wirde Landen

Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Stadtteil/-viertel Ostlintel
Erschließungsjahr nach 2000
Namensgebung nach 2000
Historische Namen keine

Wirde Landen ist eine Gemeindestraße in Ostlintel. Die Straße geht östlich vom Flökershauser Weg ab, verläuft dann zunächst weiter gen Osten, wo sie in einer Kurve weiter gen Süden führt und dann an die Straße In der Wirde angrenzt. Wirde Landen hat mehrere kleine Nebenarme und zudem eine Verbindung mit der Straße Wirder Holz, welche zweifach im Norden und einmal im Osten an die Straße grenzt. Eine weitere Nebenstraße gen Süden ist der Kummerdiek. Zwischen Wirde Landen und In der Wirde existiert zudem westlich eine Lohne. Dort gabelt sich Wirde Landen auch auf: Der linke Arm führt die Straße fort, der rechte ist die Straße Fischeldiek.

Geschichte

Herkunft des Namens

Der Straßenname geht zurück auf das Flurstück mit Namen Wirde, das sich hier befindet.

Entwicklung

Die Erschließung und Bebauung erfolgte in der Zeit nach 2000.

Gebäude und Plätze

Die Straße besteht überwiegend aus Einfamilienhäusern, vereinzelt finden sich Doppelhäuser.

Einzelnachweise


Siehe auch